SOLIDWORKS Logo

SOLIDWORKS Industrial Designer

Beschleunigen Sie die Phase des Industrial Designs und fördern Sie so Innovationen durch die direkte Zusammenarbeit in der Cloud.

Angebot anfordern

Was ist SOLIDWORKS Industrial Designer?

SOLIDWORKS Industrial Designer (SWID) bietet Ihnen eine einfache, flexible und intuitive Modellierungsumgebung, die den gesamten Prozess des Industrial Designs optimiert.

Die auf der 3DEXPERIENCE® Plattform basierende Software von SOLIDWORKS bietet gemeinsame Design- und transparente Datenmanagementfunktionen, die Ingenieuren und Konstrukteuren helfen, Probleme beim Industriedesign schnell zu lösen und ohne Umwege zur mechanischen Konstruktion überzugehen.

Durch den sicheren, verschlüsselten und intelligenten Cloud-Speicher haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf die Daten und können Entwürfe und Konstruktionen gemeinsam nutzen, gemeinsam an Ideen arbeiten und verschiedene Konzepte speichern und prüfen.

SOLIDWORKS Industrial Designer (SWID) vereinfacht den Konzepterstellungsprozess und macht ihn zu einem unschätzbaren Geschäftsvorteil!

Erfahren Sie mehr über SOLIDWORKS Industrial Designer

Beratung & Produktdemo

Unseren Experten beraten Sie umfänglich zu SOLIDWORKS Industrial Designer

  • Die richtige Lösung für Ihre Ansprüche
  • Inklusive Live-Produktdemo
Jetzt Beratung anfordern ➝

SOLIDWORKS Testversion

Testen Sie SOLIDWORKS 3D-CAD 14 Tage kostenlos

  • Keine versteckten Kosten
  • Der Testzeitraum endet automatisch
SOLIDWORKS Testversion ➝

Welche Vorteile bietet SOLIDWORKS Industrial Designer?

  • SWID ermöglicht Ihnen, Freihandskizzen zu erstellen und diese einfach in einer 3D-Umgebung zu bearbeiten.
  • Nehmen Sie spontane Änderungen vor, indem Sie Ihre nativen bzw. importierten geometrischen Modelle einfach transformieren, ohne Ihr Projekt von Grund auf neu bearbeiten zu müssen.
  • Erhalten Sie mühelos hervorragende fotorealistische Darstellungen Ihrer Entwürfe.
  • SOLIDWORKS Industrial Designer erlaubt Ihnen auch, Ihren einfachen Skizzen schnell eine 3D-Form zu verleihen, um die Markteinführung zu beschleunigen.

Alle Funktionen von SOLIDWORKS Industrial Designer können Sie im Produktdatenblatt (PDF) nachlesen.

Video: The Fundamentals of SOLIDWORKS Industrial Designer

Welche technischen Anforderungen setzt SOLIDWORKS Industrial Designer voraus?

  • SSD-Festplatte (optimiert für das schnellere Öffnen von CAD- und PDM-Dateien)
  • Minimaler Prozessortakt bei 3,50 GHz (erforderlich für die CAD-Neuberechnungs- und Rekonstruktionszeiten)
  • NVIDIA Open GL Grafikkarte mit mindestens 3 Gigabyte RAM (glättet Rotationen und verbessert das Rendering)
  • 16 Gigabyte Arbeitsspeicher (optimiert Zugriffszeiten und gleichzeitige Anwendungen)

Unser Hardware-Experte hat zwei Konfigurationen für ortsfeste HP Workstations und eine Konfiguration für mobile HP Workstations ausgewählt, um das Beste aus dem CAD-Tool herauszuholen. Beide sind für SOLIDWORKS Premium zertifiziert, ein Garant für die Optimierung für die 3D-Konstruktionslösung

Weitere Informationen zu unseren CAD-Workstations.